PDF in MicroStation importieren

Guten Tag allerseits.

Ich habe die letzten 3 Tage eine neue Mitarbeiterin in MicroStation eingeführt, welche vorher mit Allplan arbeitete. Nun hat sie von einer Funktion erzählt, die ich auch noch oft gebrauchen könnte:

In Allplan konnte sie ein pdf anhängen, und anschliessend mit MicroStation nachzeichnen, wobei jedoch die Geometrie innerhalb des PDFs erkannt wurde. Hat MicroStation auch eine solche Funktion?

Im hochgeladenen PDF müssten z.B. die Leitungen durchgezeichnet werden.

Besten Dank

Markus Volz

Parents
  • PDF wird ja als Rasterformat angehängt. Mit MicroStation Descartes kann man Rasterdaten "nachzeichnen". Das heisst Descartes erkennt "Linien"-Züge auf Rasterdateien und ggf auch Texte. Das ganze geht "halbautomatisch" - also Element für Element.

    Die Datei scheint aber ja schon eine CAD-Zeichnung zu sein. Besser wäre es also, wenn man die Datei gleich in einem Vektorformat vom Ursprung erhalten könnte.(?) Ich weiss, dass ist nicht immer möglich...

    Es gibt im Internet Programme die PDFs in Vektordateien (PDF to vector) umwandeln. Meine wenigen Versuche damit waren aber qualitativ nur sehr begrenzt brauchbar.

    Konvertieren von CAD ist - analog der  Entropie in der Thermodynamik - Bei jeder Umwandlung wird die Ordnung geringer.

  • Das wollte ich natürlich gleich mit Descartes ausprobieren. Nun bringt der mir beim Starten jedoch eine Fehlermeldung (wir haben das Programm schon länger nicht mehr benutzt :-(  ). Diese heisst:

    Benutzervoreinstellungsdatei [C:\Users\descartes\AppData\...] kann nicht erstellt werden.

    Kein Wunder, den Pfad gibt es nicht.

    Bei all unseren anderen MicroStation-Produkten wird der Pfad [C:\Users\"User-Kürzel"\AppData\...] verwendet. Wo kann ich diesen Pfad ändern?

    Wenn möglich bestellen wir immer Vektordaten, es gibt jedoch Ämter die einfach nur PDFs heraus geben wollen. Wieso auch immer....

  • Hm, vielleicht nochmal Descartes neu installiern - natürlich die zusammenpassenden Versionen. C:\Users\... sieht aus als wäre die MicroStation schon alter und einiges umkonfiguriert (?) Die Pfade sind in einer Konfigurationsdatei voreingestellt. Der User "Descartes" wird beim Starten von Descartes über das Icon benutzt.

    Versuchen Sie es mal mit dem folgenden Eintrag in "Ihre" .ucf Datei.

    MS_DGNAPPS < dcartes

    Wenn Sie dann die MicroStation "normal" starten sollten die Funtionen von Descartes vorhanden sein. Wenn nicht müsste Ihrer Konfiguration entsprechend eingebaut werden.

  • Hab ich mal versucht. Descartes kann so gestartet werden. Ich bin jedoch nun noch bei unseren EDV-Admins am abklären, ob es ok ist, wenn das Programm bei allen Anwendern automatisch gestartet wird (Lizenzen).

    Eine Frage jedoch noch: Ich hab auf Youtube ein Video gefunden, bei welchem ein PDF vektorisiert wurde (Umwandeln in itiff > Bereich konvertieren). Hat bei mir jedoch nicht geklappt.

    Gibt es eine Anleitung die man runter laden kann? Weil die Descartes-Hilfe ist nur auf englisch.

  • Unser EDV-Admin ganz klar, dass ich das nicht bei jedem Nutzer so eingeben kann. Ein Start des Programms ist also nur auf die folgenden Methoden möglich:

    - Start über das Descartes-Icon

    - Descartes manuell während des MicroStation-Betriebs starten.

    Bei der 1. Variante wäre wieder die Frage, wo diese Konfigurationsdatei ist, und was ich dort ändern müsste.

    Die 2. Variante wäre auch ok. Gibt es da eine Möglichkeit? Da könnte ich auch einer Funktionstaste eine Befehlszeile zuweisen und so Descartes starten.

  • Das keyin ist "mdl l dcartes".

    Das Vektorisieren erfordert etwas Hintergrundwissen und ggf der Situation entspechende Einstellungen.

Reply Children
  • Sehr gut. Das werden wir so machen.

    Dann ist nur noch die Frage offen, ob es irgendwo eine Anleitung gibt, die man downloaden kann oder so. Gibts da was?

  • Wir bieten natürlich Schulungen dazu an.Gern auch nur gezielt zu einem Themenbereich (Descartes hat ja so einige Funktionalitäten...) Wie gesagt, da muss man schon etwas mehr Hintergrund geben. Als Fernschulung kann man das - schätze ich - in ein paar Stunden zeigen.

    Eine freie Anleitung gibts von Bentley nicht. Bei einer einschlägigen Suche im Web habe ich zwar ein Tutorial in englisch gefunden - aber das Laden hat dann doch nicht funktioniert...

  • Mit dieser Antwort habe ich irgendwie schon gerechnet. ;-)

    Naja, werde ich mal mit meinen Chefs reden müssen.

    Auf jeden Fall besten Dank für die Hilfe.

  • Hier hab ich grad noch ein Youtube Video gefunden. Vieleicht hilft das schon weiter.

    Aber eine kurze individuelle Fernschulung gibt Ihnen bestimmt eine bessere Übersicht.

    Überlegen Sie auch nochmal ob Sie die Datei nicht "hybrid" verwenden können. Mit Descartes kann  man ja ggf. auch nur gewisse Bereiche "maskieren". Am besten ist es, wie gesagt, die Datei in einem Vektorformat zu erhalten, aber ich weiss natürlich auch das oft "Originale" nicht herausgegeben werden dürfen.

    Übrigens: Mit einer Bentley "LEARN" Subscription können Sie sämtliche Schulungsinhalte auf unserem LEARNserver nutzen - und z.B auch an der LEARNing Conference teilnehmen. Es gibt dort auch viele Inhalte in Deutsch - schauen Sie sich ggf. mal die Einführungsvideos an - wir helfen Ihnen gern weiter - allerdings bin ich jetzt erstmal in Urlaub - daher richten Sie Ihre Fragen gerade am besten  an werner.gilles@bentley.com )

  • Genau dieses Video habe ich auch angeschaut. Aber eben, hat irgendwie nicht geklappt...

    Ich geh jetzt dann auch erst mal in die Ferien. Um allfällige Kurse, Schulungen oder ähnliches werde ich mich erst später kümmern. ;-)

    Schöne Ferien.

    Und nochmals besten Dank.