Übereifrige Übersetzung

Hallo liebe Bentleys

Die letzten beiden deutschen Versionen (08.11.09.292 sowie .357) haben scheinbar etwas zu viele Texte übersetzt bekommen. Im konkreten Falle wird die Default-Ebene mit Standard übersetzt. Was heißt, das weder Materialzuweisungen, noch irgendwelche Filtereinstellungen oder Ebenenausschaltungen (für layouts) funktionieren, wenn mit Zeichnungen zwischen unterschiedlichen deutschen Versionen, oder deutsch und englisch gewechselt wird.

War also die Ebene Default in einem Blattmodell ausgeschalten, gilt das für die (automatisch so benannte)  Ebene Standard noch lange nicht. Materialzuweisungen auf Default:1 werden durch Standard:1 ebenfalls nicht berücksichtigt. Von Ebenenfiltern gar nicht zu reden ;-)

Irgendeine schlaue Idee, wie man aus dem Dilemma wieder raus kommt ? Nach wie vor gibt es doch einige international tätige Unternehmen, dei durchaus auch Zeichnungen untereinander austauschen, bzw. sogar hausintern deutsch + englisch arbeiten.

Schöne Grüße, Michael

Parents Reply Children
No Data