Text Fangpunkt ändern ohne denn Text zu verschieben.

Hallo zusammen,

wie kann ich mehrere Textursprungspunkt ändern ohne dass sich dabei die Texte verschieben.

Wenn zum Beispiel der Ursprung nicht mehr "Links Unten" sein soll sondern "Rechts oben" verschiebt sich der Text so dass der Ursprungspunkt die gleiche XY-Koordinate behält. Das möchte ich aber nicht. Der Text soll bleiben wo er ist aber der Textursprung ein anderer sein.

Danke für eure Tipps &

Freundliche Grüsse

Dani

 

PS: MS V8i SS2

Parents
  • Ich glaube "EnvisionCAD" hatte dafür mal eine freie Version eines VBA-Macros angeboten!

    Nochmal hier im Forum suchen, das muss zu finden sein

    Regards

    Frank

    since 1985: GIS, CAD, Engineering (Civil)  Senior Consultant : [Autodesk Civil 3D , Esri ArcGIS, VertiGIS: in previous days : Bentley MS V4 - V8i, GeoGraphics, Bentley Map V8i, InRoads,  HHK Geograf, IBr DAVID] :  Dev: [C, C++, .NET, Java, SQL, FORTRAN, UML]
    [direct quote by: http://en.wikipedia.org/wiki/Helmut_Schmidt]: "Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen"
    Wer Grammatik- und/oder Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten :-)

  • 4426.textori.zip
    Hallo,
    hier noch eine kleine Ergänzung zu dem Thema.

    Also eine Änderung der Textausrichtung hat immer eine Verschiebung des Textelementes zur Folge.
    D.h. eigentlich muss man nur nach dem Ändern der Ausrichtung des Textes diese Textverschiebung wieder ausgleichen, indem man den Text quasi zurückschiebt.

    Da dies mit Programmierung schnell gemacht werden kann, habe ich dies in eine VBA Routine zusammengefasst (s.o).
    Einfach die zu ändernden Textelemente vorab wählen und die Routine ausführen. Geändert werden nur Texte mit Ausrichtung "links unten", diese werden auf "rechts oben" geändert.
    Die Routine läßt sich leicht auf andere Kombinationen ändern oder erweitern.

    Schönen Gruß aus Kiel
    Artur Goldsweer

  • Hallo zusammen,

    den Trick mit Text fangen und um den Wert zurück zu schieben kenne ich. Nun ist das Problem aber ein anderes. Der Trick funktionniert nur wenn alles Texte den selben Azimut haben. Was aber wenn jeder Text eine andere Ausrichtung hat? Wird dass in dem Makros berücksichtigt?

    LG

    Dani

Reply Children