speedikon user.ini für einzelnes Projekt

Hallo,

wir würden gerne für ein einzelnes Projekt die 3D-Modell-Berechnung während des Öffnens der Datei mit

/apps/design/model_startup=remove

unterdrücken.

Mein erster Versuch war, eine user.ini mit nur diesem Eintrag in den Projekt/std - Ordner zu kopieren. Das hat allerdings nicht funktioniert.
Ist dies überhaupt möglich? Hat jemand hierzu eine Idee?

Viele Grüße
Stephan

Parents
  • Es gibt noch eine weitere Möglichkeit.

    Wenn Sie speedikon mit unterschiedlichen user.ini Dateien starten möchten, können Sie mittels einer kleinen Batch Datei die eine oder andere user.ini Datei "scharf" schalten und speedikon anschließend starten.

    Schauen Sie hierzu bitte folgenden Wiki Beitrag:

    speedikon mit unterschiedlichen user.ini Dateien starten

    Beachten Sie bitte, dass sie hierzu Schreibrechte auf das Verzeichnis ...\system\bin haben müssen.

    Vielleicht gibt es eine Möglichkeit über ihr IT-Abteilung nur auf die Datei user.ini Schreib- bzw. Vollzugriffsrechte zu vergeben?
    (Ein anderer Speicherort ist nur das speedikon Standardverzeichnis. Das hilft Ihnen in diesem Fall sicherlich nicht weiter)

    Viel Erfolg!
    Carsten Gauger



    Answer Verified By: Stephan L. 

Reply
  • Es gibt noch eine weitere Möglichkeit.

    Wenn Sie speedikon mit unterschiedlichen user.ini Dateien starten möchten, können Sie mittels einer kleinen Batch Datei die eine oder andere user.ini Datei "scharf" schalten und speedikon anschließend starten.

    Schauen Sie hierzu bitte folgenden Wiki Beitrag:

    speedikon mit unterschiedlichen user.ini Dateien starten

    Beachten Sie bitte, dass sie hierzu Schreibrechte auf das Verzeichnis ...\system\bin haben müssen.

    Vielleicht gibt es eine Möglichkeit über ihr IT-Abteilung nur auf die Datei user.ini Schreib- bzw. Vollzugriffsrechte zu vergeben?
    (Ein anderer Speicherort ist nur das speedikon Standardverzeichnis. Das hilft Ihnen in diesem Fall sicherlich nicht weiter)

    Viel Erfolg!
    Carsten Gauger



    Answer Verified By: Stephan L. 

Children
No Data