Selbst erstellte Toolboxen bleiben nicht am zugewiesenen Platz

Jetzt habe ich mich dazu entschlossen, von der Powerdraft V8i auf die CONNECT umzusteigen und mein altes Bildschirmlayout soweit wie möglich nachzustellen. Hat soweit auch gut geklappt, nur eine Kuriosität gibt es: ich habe für firmeninterne Zellbibliotheken und zur Auswahl von Farbtabellen eigene Toolboxen erzeugt, die an sich auch funktionieren. Nur die Positionierung am Bildschirmrand unterhalb des Bandes hat einen Haken: wenn ich die beiden Toolboxen dort andocke, wo ich sie haben will, verschieben sie sich beim nächsten Programmstart an eine andere Stelle in der Zeile (eine immer an der gleichen, die andere wechselt zwischen zwei Stellen). Egal, ob ich sie in der V8iTasks.dgnlib, der GUI.dgnlib (jeweils im Ordner "de" oder "en") oder der jeweils aktiven Zeichnung anordne und die Einstellungen speichere - sie sind jedes Mal wieder am falschen Platz. Woran kann das liegen? Gibt es da vielleicht eine Systemdatei, in die ich zur Not händisch per Editor eingreifen kann?

Heute verhält sich PD Connect sowieso merkwürdig. Speichere ich Einstellungen (Voreinstellungen, angepasste Konfiguration) ab, wird Powerdraft unter das dahinter liegende Programm geblendet.

Parents Reply Children
No Data