Linie

Guten Morgen :-),

derzeit habe ich eine Hintergrundkarte als Anhang. Aus dieser sollen Flächen hervorgehoben werden. Heißt ich erstelle eine Polygonfläche. Um die einzelnen Flächenkanten aus der Hintergrundkarte mit meinen Linien besser zu treffen, zoome ich etwas hoch. Nun ist der gezoomte Bereich sehr groß und ich muss quasi die Hintergrundkarte immer weiter verschieben um die Linien weiter zu zeichnen. Früher ging es mit der Shifttaste festhalten, da konnte ich den Bereich den ich abzeichnen wollte einfach weiterschieben ohne die Linie zu verlieren. So eine Funktion finde ich bei der Connect gerade nicht. Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. Wenn nicht, gerne nachfragen.

Gerne auch eine andere Möglichkeit, nur zur Zeit muss ich immer hoch und runter zoomen … die Linie wieder neu anfassen und das hält sehr auf.

Gruß aus Bremen

Martina

  • Die gewünschte Funktion befindet sich (zumindest bei mir in der Standardeinstellung) unter der mittleren Maustaste.

    Einstellbar über Datei -> Einstellungen -> Tastenzuordnungen -> X-Taste 1 -> Aktion: Pan drag

  • In v8i, using the Shift+Data would activate the "pan scroll" function for me. This is a little different than "pan drag". Pan Drag would bring up the hand for the cursor and you need to click and drag the view to pan across. Pan Scroll would display and icon with four arrowheads when clicking on the screen then you could just drag the cursor in the direction you wanted to pan and the view would pan until you left you stopped panning.

    In CONNECT it does not appear to be set. You can add it by overwriting a current command or adding a new button assignment like it was in v8i Shift+Data

    Power InRoads v8i 08.11.09.615

    Microstation CONNECT 10.16.01.56

    Microstation v8i SS 10 08.11.09.919

    ORD CONNECT 10.9.0.1

    ORD CONNECT 2021 R1 10.10.1.3

    ProjectWise 10.0.3.434

  • Wurde deine Frage beantwortet? Falls ja, dann bitte die entsprechende Antwort "abhaken".

    So können andere Forennutzer gleich erkennen, dass eine Lösung gefunden wurde.