Microstation CE setzt Links-Klicks ab, die nicht getippt werden.

Moin Leute,

Wie im Titel schon beschrieben Prozessiert die MS CE Eingaben meiner Maus, welche ich nie getätigt habe.

Meistens tritt es auf, wenn ich viele Objekte angewählt habe und sie mit einem Befehl bearbeite (strecken oder kopieren z.B.);

Das Programm erkennt dann meistens ein Absetzten des Befehls, bevor ich mit dem Eingeben der Koordinaten im Accudraw fertig bin/ bevor ich den Curser an die richtige Stelle bewegt habe.

Oder er Prozessiert einen "Geisterklick" kurz nachdem der Befehl ausgeführt wurde bzw. während der Befehl verarbeitete wird. Also eig. treten die Geisterklicks immer auf, wenn das Programm stark am rechnen ist.

Das gleiche passiert auch, wenn ich mit "Shift"+"Tentativ" die Ansicht drehe.

Jetzt nachdem ich auf eine highend Working-Station umgezogen bin tritt der Fehler seltener auf.

Nichtsdestotrotz kann ich mich nicht darauf verlassen, dass das Programm das macht, was ich ihm gesagt habe und ich muss nach jeder Operation mit "Strg"+"Z" prüfen, wie viele Operationen das Programm gemacht hat. Das ist doch kein Zustand!

Dieses Problem existiert, seitdem ich das erste mal die Connect gestartet habe (Update 12 [?]). Wird dieser Bug noch behoben, bevor kommenden Jahres die V8i eingestellt wird? Ich möchte ehrlich gesagt nicht mit diesem Programm arbeiten müssen.

mfg

Max